Beruhigende Salbe selber machen

 

Eine gute Salbe kann die Grundlage für viele grossartige Rezepte sein. Die Konsistenz dieser Salbe ähnelt der von Vaseline. Man kann sie mit ätherischen Ölen individuell anpassen, um verschiedene Bedürfnisse abzudecken. Fügen Sie doTERRA Breathe® bei, um freie Atemwege zu unterstützen, doTERRA Serenity® oder Lavendel helfen sich zu entspannen oder Citrus Bliss® dient als belebende Feuchtigkeitscreme. Es gibt unzählige Möglichkeiten!

Zutaten:
120 mL Traubenkernöl
120 mL Mandelöl
2 Esslöffel Bienenwachs
1/2 Esslöffel Vitamin E Öl
je 5 Tropfen der ätherischen Öle Lavendel, Zypresse, Melaleuca, Weihrauch und Eukalyptus

Anleitung:
1) Bienenwachs in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen lassen.
2) Nachdem es geschmolzen ist, fügen Sie das Traubenkern-, Mandel- und Vitamin E Öl bei.
3) Danach die Schüssel für 2 – 3 Minuten zur Seite stellen.
4) Geben Sie die ätherischen Öle dazu und vermischen alles.
5) Die gut durchmischte Masse in einen Behälter füllen und für ca. 2 Stunden fest werden lassen.
6) Nun kann die Salbe auf die Haut oder auf den Brustbereich aufgetragen werden.

 

Quelle: https://www.doterra.com/US/en/blog/diy-soothing-salve ins Deutsche übersetzt durch www.doaromaterrapie.eu

 

Anmerkung: Die Grundlage dieses Salbenrezepts kann für eine Reihe von Dingen verwendet werden. Für verschiedene Zwecke könnt Ihr einfach verschiedene Öle ersetzen. Wenn Ihr bisher nur das Familienset habt, dann fangt einfach mit einer Salbe aus Breathe (15 Tropfen) and Frankincense (10 Tropfen) an, statt allen Ölen im Rezept.

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter!