doTERRA Erfahrungsberichte

 

Wir benutzen die doTERRA Öle seit November 2014 und wir haben nur positive Erfahrungen gemacht, um nicht zu sagen, völlig überwältigende Erfahrungen. Leider ist es aus rechtlichen Gründen nicht erlaubt offiziell zu sagen, dass die Produkte spezifische Krankheiten heilen. Ich hatte auf dieser Seite früher meine persönlichen doTERRA Erfahrungen veröffentlicht, aber habe diese  jetzt erstmal rausgenommen.

Es gibt gesetzliche Vorschriften welche Behauptungen man offiziell in Richtung Heilung aussprechen darf und doTERRA hat eine Liste für jedes Produkt mit den erlaubten sogenannten ‘Claims’/Behauptungen auf Englisch veröffentlicht. Ich werde versuchen, diese Informationen so bald wie möglich zu übersetzen und auch dem deutschsprachigen Publikum zur Verfügung zu stellen.

Hier ist der Link zur englischen Version der offiziell erlaubten Claims

 

 

 

 

doterra erfahrungen

Kinderleichte Anwendung ohne Ausbildung

Bevor ich die ätherischen Öle von doTERRA kennengelernt habe, hatte ich schon mit anderen Ölen herumexperimentiert und auch ein paar Bücher über Aromatherapie gelesen. Ich habe oft Erfahrungsberichte und Anweisungen gelesen, daß man als Laie sehr vorsichtig sein muss und es bei falscher unprofessioneller Anwendung zu Komplikationen kommen kann. Das hat mich immer ein bisschen abgeschreckt. Auf vielen Ölen, selbst denen aus dem Bioladen, ist auch so ein Zeichen drauf, daß es sich um eine giftige Substanz handelt. Ich konnte nie wirklich den Nutzen der Öle erfahren, da ich immer dachte, man müßte sich erst von einem Spezialisten die genaue Anwendung aufstellen lassen und man darf nicht selber zu viel Risiko eingehen.

Mit doTERRA war es von Anfang an anders. Die Reinheit der Öle hat mir sofort so ein großes Vertrauen gegeben, die Öle ohne Angst anwenden zu können. Man muss echt das Öl benutzen, um den Unterschied zu spüren. Es war von Anfang an gar kein Zweifel da irgendwas falsch machen zu können oder überzudosieren. Die Öle kann man auf die Haut auftragen, innerlich einnehmen und natürlich inhalieren. Die Öle sind so stark und wirkungsvoll, daß man nur ein oder zwei Tropfen braucht, aber selbst bei größeren Mengen besteht absolut keine Gefahr. Ich bin so enthusiastisch, daß es mir durchaus schon passiert ist mehr zu nehmen, aber das machte nichts, außer daß es unnötige Verschwendung ist. Ein paar Tropfen haben schon eine riesige Wirkung.

Die Anwendung ist kinderleicht. Selbst meine Tochter weiß inzwischen schon, welche der Öle, die wir ständig benutzen, für welche Symptome einsetzbar sind und kann sie auch einfach maldoterra erfahrung alleine anwenden. Sie wollte auch unbedingt ein eigenes doTERRA Keychain Täschchen (mit 8 Fläschchen, um ihre Lieblingsöle in der Handtasche mitzunehmen) in ihrem Schulranzen. Und falls es mal vorkommen sollte, daß sie sich in der Schule unwohl fühlt, weiß sie schon selber welches Öl sie dafür benutzen kann. Aber das kommt echt selten vor. Das OnGuard Öl erfüllt schon seinen Zweck und stärkt das Immunsystem.

Aromatherapie mit doTERRA Ölen ist kinderleicht und macht viel Spaß. Ich fühle mich selbst ermächtigt ohne Ausbildung oder Spezialist meine Familie zu kurieren. Meine Erfolge sprechen dafür: wir waren diesen Winter gar nicht krank. Wir können uns schon gar nicht mehr vorstellen, wie wir ohne die Öle früher gelebt haben.

 

Hier zur GRATIS BERATUNG anmelden

Anmelden und 25% sparen ohne Verpflichtungen       Einkaufen als Standardkunde

 

doterra kritik